Menü anzeigen

 FR-4

EP GC 202 DIN EN 60893

HGW 2372.1 DIN 7735

 

Diese Materialtype bezeichnet eine Klasse von schwer entflammbaren und flammenhemmenden Verbundwerkstoffen – auch Schichtpressstoffe oder Duroplaste genannt - bestehend aus Epoxidharz und Glasfasergewebe.

Die Abkürzung FR steht für englisch flame retardant (dt. flammenhemmend) und entspricht den Anforderung von UL94-V0.

FR-4 wird unter anderem als nicht leitendes Trägermaterial bei elektrischen Leiterplatten eingesetzt und ist in diesem Anwendungsbereich einer der meistgenutzten Werkstoffe.

Im Gegensatz zu ähnlichen Verbundwerkstoffen weist es eine bessere Kriechstromfestigkeit und eine geringere Wasseraufnahme auf.

Ein weiterer Vorteil von FR-4 liegt in der guten Haftbarkeit des Werkstoffes, welche das dauerhafte Anbringen von Leiterbahnstrukturen aus Kupfer auf dem Trägermaterial gewährleistet.

Andere Anwendungen liegen auch im Bereich der Elektromechanik als Abstands- oder Stützelemente.

Wir liefern Tafeln und Zuschnitte in allen gängigen Abmessungen und auf Anforderung auch mit Kupferkaschierung oder Carbon-Decklagen und sind hoch-spezialisiert auf die spanabhebende Bearbeitung von Konstruktionsbauteilen auf Basis aller gängigen Schichtpressstoffe.

Unser umfassendes Lager an duroplastischen Halbzeugen zählt zu einem der best-sortierten Europas und garantiert kurzfristige Lieferzeiten.

Gerne steht unser Team  für Ihre Anfragen und Bedarfe zur Verfügung und beantwortet Ihre Fragen.

https://webutex.info/de-de/ueber-uns/ansprechpartner/team/

WeButex Kunststoffbearbeitung GmbH

 

 

 

...competence in composites ISO 9001:2015