Menü anzeigen

Pressspan – ein Werkstoff, zahlreiche Möglichkeiten

 

Das Leistungsspektrum von WeButex beinhaltet die Bearbeitung von Tafel- und Rollenpressspan.

Bei der Herstellung von Tafelpressspan wird ein Faservlies mehrlagig auf eine Formatwalze aufgewickelt und damit vergautscht. Ist die gewünschte Lagenzahl resp. Dicke erreicht, wird der „Wickel“ geschnitten und die dadurch entstandenen Roh-Pressspantafel in eine Hochleistungspresse transportiert, die für eine gute Nassverdichtung und Entwässerung sorgt.

Rollenpressspan wird hergestellt, indem ein aufbereiteter Grundstoff zunächst auf mehrere, hintereinander angeordnete Rundsiebe einer Papiermaschine gebracht und durch Filtration zu einem nassen, mehrlagigen Faservlies zusammengegautscht wird.

Anschließend wird das Fasergebilde mechanisch entwässert, getrocknet und zwischen den Walzen von Superkalandern geglättet und verdichtet.

Durch die zahlreichen Verarbeitungsmöglichkeiten wie Bohren, Feilen, Fräsen, Sägen und Stanzen eignet sich Pressspann für viele Anwendungsbereiche, beispielsweise bei der Isolation von Transformatoren, Drosseln und Kondensatoren zum Einsatz.

 

Gerne beraten wir Sie über unsere Möglichkeiten im Bereich der Bearbeitung von Pressspan nach Ihren Vorgaben und arbeiten ein Angebot für Sie aus.

 

WeButex Kunststoffbearbeitung GmbH

Turonstraße 15 | DE-93426 Roding | tel. 09461-914700 | www.webutex.com

Geschäftsführer: Wolfgang Wese, Matthias Butz

St.-Nr. 211/142/20407 Zoll-Nr. 7086407 UID DE814991241 AG Regensburg HRB 11062

 

Sofern Sie keine weiteren Produktinformationen von uns erhalten möchten, teilen Sie uns dies bitte in Form einer E-Mail an info@webutex.com mit.

...competence in composites ISO 9001:2015