Hartpapier-Laminate

Für die Herstellung von Hartpapier-Laminaten werden Papierbahnen als Trägermaterial mit Phenolharz imprägniert, welches anschließend unter hohem Druck und mit Temperatur laminiert wird.

Hartpapier-Laminate gibt es in Form von Tafeln, Stäben und Rohren.

» Anfrage senden

Tafeln nach EN 60893-3-4 | DIN 7735

PF CP 201 | HP 2061

5102-3 (GB) | 150-P0 (FR)
S-PF-CP 1 (CH) | X, XP (US)

PF CP 202 | HP 2061.5

5102-1 (GB) | 150-Pa (FR)
S-PF-CP 2 (CH) | XX (US)

PF CP 203 | HP 2061.6

5102-2B (GB) | 150-Pa (FR)
S-PF-CP 3 (CH) | XXP (US)

PF CP 204 | HP 2063

5102-4 (GB) | 150-PPP0 (FR)
S-PF-CP 4 (CH) | XXXPC (US)

PF CP 206 | HP 2062.8

5102-1 (GB) | 150-P/P0 (FR)
S-PF-CP 4 (CH) | XXXP (US)

Rohre nach EN 61212 / DIN 7735

PF CP 21 | HP 2065

PF CP 22 | HP 2066

PF CP 23 | HP 2067

Stäbe nach EN 61212 / DIN 7735

PF CP 41 | HP 2068

EIGENSCHAFTEN

  • witterungsbeständig
  • feuchtigkeitsbeständig
  • hitzebeständig bis 120°C
  • hohe elektrische Festigkeit
  • hohe mechanische Festigkeit

ANWENDUNGEN

  • Maschinen- und Anlagenbau
  • Hochspannungstechnik
  • Automobilindustrie
  • Stanzteile
  • Montageplatten
  • Bohrschablonen